Die Vermittlung von Lesestrategien und ihr Einfluss auf den Strategiegebrauch

Nurcihan Sönmez Genç, Dalim Cigdem Ünal

Abstract


In dem folgenden Beitrag wird eine Untersuchung zum Einfluss eines expliziten Strategietrainings auf den Lesestrategiegebrauch von Lehramtsstudierenden des Deutschen als Fremdsprache an der Hacettepe Universität vorgestellt. Insofern wird ein Instruktionsmodell zum expliziten Trainieren von Lesestrategien präsentiert. Entsprechend dieses Modells wurden Unterrichtskonzepte erstellt und unter der Teilnahme von 35 Studierenden im Rahmen eines Studienfaches der Deutschlehrerausbildung angewendet. Um den Einfluss des expliziten Trainings auf den Strategiegebrauch zu untersuchen, wurden vor und nach der Durchführung des Strategietrainings der von Oxford et. al. (2004) entwickelte Fragebogen Reading Strategy Questionnaire und ein Set von Arbeitsblättern eingesetzt.

Zur Auswertung der quantitativen Daten des Fragebogens werden die Mittelwerte ausgerechnet und gepaarte t-Tests durchgeführt. Für die Auswertung der qualitativen Daten der Arbeitsblättersets wird ein Auswertungskonzept genutzt, mit dem der faktische Gebrauch von sechs Lesestrategien analysiert wird. Aus der Analyse dieser miteinander triangulierten Daten geht hervor, dass ein statistisch belegbarer positiver Zusammenhang zwischen dem expliziten Training und dem Strategiegebrauch vorhanden ist. Gemäß den Ergebnissen liegt nach der Durchführung des Strategietrainings sowohl ein noch frequenter als auch adäquater Gebrauch von Lesestrategien vor.


Keywords


Lesestrategie, explizites Strategietraining, Top-Down Lesestrategie, Bottom-Up Lesestrategie, Lesestrategiegebrauch, strategieorientierter DaF-Unterricht

Full Text: PDF

Moderna språk - Institutionen för moderna språk - Box 636 - SE-751 26 UPPSALA
ISSN: 2000-3560